Endgültige Größe

Jetzt ist die Endgültige Größe des Batteriespeichers erreicht

Mit den restlichen Batterien ist der Batteriespeicher auf 60kwh angestiegen. Damit ist jetzt gesichert, das auch die Wärmepumpen im Haus betrieben werden können.

Wenn jemand Interesse an diesem Projekt hat und es nachbauen möchte, kann dies gerne über das Kontaktformular mit mir in Kontakt treten.

Mono Klimagerät

Jetzt fertig montiert

Nach der Endmontage sieht es so aus.

Auf jeden Fall zu empfehlen. Dieses Klimagerät heizt und kühlt.


Heute mal einen Beitrag zu unserem neuen Mono Klimagerät. Die Montage erfolgt im Innenraum und besitzt kein Außengerät. Dieses Klimagerät kann kühlen und heizen. Bei einer Leistungsaufnahme von 500 bis 700 Watt und eine Leistungsabgabe von 1800 Watt ist es eine echte Alternative zum heizen und kühlen, besonders wenn man von der PV Inselanlage mit Strom versorgt wird. Für mehr Informationen einfach Kontakt aufnehmen.

2. Inselanlage ist fertig

Endlich ist es soweit. Die zweite PV Inselanlage ist am 10.07.2020 in Betrieb gegangen. Hier ein paar Eckdaten: 9 PV Module mit je 350 Wp (3150Wp) , 10 Solarbatterien mit je 100 Ah , 1 Wechselrichter mit 4000W / 8000W 24V. Das Modulgestell ist ein Eigenbau. Unten seht ihr ein paar Bilder der Anlage.

Windturbine

Ich habe in einem verherigen Beitrag über die Windturbine erzählt. Siehe Bild.

Leider bin ich jetzt zum Schluss gekommen das fast alles das billig angeboten wird ein Schrott ist. Gerade Mal 40 Watt ist an Leistung heraus gekommen. Und das bei Sturm.

Neu: Ich Versuche es jetzt mit dem Hersteller Tesup. Mal sehen wie die in der Leistung ist.

Das ist die Atlas 2.0 und sieht vielversprechend aus.

Blindschleiche

Heute auf dem Weg in die Natur gefunden.

Hier habe ich noch einen Link der bei Wikipedia mehr Informationen bereitstellt. (Link).

Ein Auszug aus Wikipedia.

Die Blindschleiche (genauer: Westliche Blindschleiche) (Anguis fragilis) ist eine Echsenart innerhalb der Familie der Schleichen (Anguidae). In Mitteleuropa gehört sie zu den am häufigsten vorkommenden Reptilien. Mit ihrem beinlosen, langgestreckten Körper gleicht sie einer Schlange und wird auch oft für eine solche gehalten. Dieses Missverständnis spiegelt sich sogar im wissenschaftlichen Gattungsnamen wider, den ihr Carl von Linné gegeben hat (lateinisch anguis = „Schlange“; der Artname fragilis bedeutet „zerbrechlich“). Wichtige Unterscheidungsmerkmale zu den Schlangen sind das leichte Abbrechen des Schwanzes sowie das für alle Schleichen typische Vorhandensein von beweglichen Augenlidern und äußeren Gehöröffnungen, wenn auch letztere durch Schuppen verdeckt sind.